Die Kirchenorte:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Seniorengruppe Spätlese

Die Gruppe besteht seit 2003. Sie wurde damals von Schwester Ingrid ins Leben gerufen. Von den anfänglichen Mitgliedern sind noch 5 in der Gruppe, die anderen rückten später altersmäßig nach.
Erst nach einiger Zeit gab man sich den Namen "Spätlese", der mit Bedacht ausgewählt wurde. Im Weinvokabular gibt es viele Bezeichnungen für die Weinsorten, aber eine Spätlese ist immer etwas Gutes, etwas Besonderes. Die Treffen finden jeweils am ersten Donnerstag jeden Monats statt. Man beginnt um 15.00 Uhr mit einer kurzen Meditation und mit der Vorstellung des nachmittäglichen Themas. Es war seit er Gründung der Gruppe immer ein wichtiges Anliegen, sich nicht nur locker als Kaffeerunde zu treffen, sondern die Nachmittage stehen stets unter einem Thema, das sich in die Jahreslosung einfügt.
Die Seniorengruppe "Spätlese" besteht aktuell aus 8 Mitgliedern.

Das Leitungsteam der Gruppe

besteht aus:

  • Constanze Straub
  • Renate Schumann
  • Gabi Kreuser

von links nach rechts gesehen