Die Kirchenorte:

Osterspaß

 

 

In der zweiten Ferienwoche richtet die Katholische Kirchengemeinde wieder den Osterspaß aus. Hier finden Sie/Ihr den Flyer zum herunterladen. 

 

Unsere Kinderkrippe in der Taufkapelle

Kinderseite

 

Auf dieser Seite findet Ihr künftig jede Woche ein neues Ausmalbild.

 

Diese Bilder gehört zum Lesungstext des entsprechenden Sonntages.

Ihr könnt es Euch herunterladen, ausdrucken und ausmalen.

 

Ausmalbild 

 

Für Kinder:

Wenn wir Ostern feiern, dann ist eigentlich klar, worum es geht: Jesus ist von den Toten auferstanden! Er lebt! Darüber freuen wir uns.

Die Freunde von Jesus, Frauen und Männer, sind am ersten Ostersonntag aber gar nicht froh. Sie haben erlebt, wie Jesus vor drei Tagen am Kreuz gestorben ist. Tot ist tot, das weiß man doch. Alles ist aus. So machen sich die Frauen auf dem Weg zum Grab, um das zu tun, was man damals tat, wenn jemand gestorben war; sie wollen dem toten Jesus noch etwas Gutes tun und wollen ihn einsalben.

Aber am Grab wartet eine Überraschung. Der tote Jesus ist nicht da. Das heißt für die Frauen noch nicht, dass Jesus auferstanden ist. Es könnte auch etwas anderes geschehen sein. Erst als sie sich an die Worte Jesu erinnern, er werde von den Toten auferstehen, ahnen sie, was passiert ist.

Manchmal sind es die Kleinigkeiten in den Geschichten der Bibel, auf die man achten muss. Hier sind es die Dinge, die die Menschen tun. Achtet einmal auf die Bewegung der Menschen – das könnt ihr sogar nachspielen: Zuerst gehen die Frauen zum Grab. Als sie dort ankommen und das Grab leer ist, bleiben sie ratlos stehen. Alles wird starr. Als sie begriffen haben, was geschehen ist, kehren sie zur Stadt zurück. Was meint ihr – wie schnell werden sie wohl gegangen sein? Wie geht ihr, wenn ihr etwas Tolles erfahren habt, das ihr unbedingt jemandem sagen wollt? Da muss man doch schnell laufen, sehr schnell. Und so steht schließlich auch Petrus auf und – ja richtig – er läuft zum Grab.

Weil Jesus von den Toten auferstanden ist, kommen die Menschen in Bewegung. Da können wir doch nicht sitzen bleiben!

(Dr. Werner Kleine)

Diese Informationen findet Ihr auf den Seiten:

 

www.bibelbild.de

 

 

 

www.familien234.de