Die Kirchenorte:

Sonntags Gottesdienste

eine Aufzeichnung der bisherigen Gottesdienste aus unserer Gemeinde finden Sie auf dem youtube Kanal:

  

Gottesdienste 

 


Auf Wunsch senden wir Ihnen die Aufzeichnung auf DVD nach Hause.

 

 

 

 

 

Unsere Gottesdienste /Öffentliche Gottesdienste

Infektionsschutzkonzept
für öffentliche Gottesdienste in der Pfarrei St. Jakobus und Joseph Altenkirchen

Nach den Vorgaben des Erzbistums Köln und des Landes Rheinland-Pfalz (nun die 10. CoBeLVO) feiern wir öffentliche Gottesdienste unter folgenden Bedingungen:

Die Zahl der Messbesucher ist begrenzt und jeder Gottesdienstbesucher muss sich vorher im Pfarrbüro telefonisch anmelden:
in AK 02681/5267 oder in Hamm 02682/235. 

Die Anmeldung ist möglich: dienstags 14.00 – 16.00 Uhr,
mittwochs und donnerstags von 9.00 – 16.00 Uhr und
freitags von 9.00 – 12.00 Uhr.
Die Daten der Gottesdienstbesucher werden einen Monat aufbewahrt, um im Fall einer Ansteckung mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können (wir sind zur Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt verpflichtet).

Besonders gefährdete Menschen mögen bitte besonders auf sich achten und kein Risiko eingehen.
Es besteht weiterhin Dispens von der Sonntagspflicht.

  • Die Gottesdienstbesucher müssen beim Betreten und Verlassen der Kirche eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
    Diese braucht nicht am Sitzplatz getragen werden!
    Dieses gilt ebenfalls für OpenAir Veranstaltungen.

  • Beim Betreten der Kirche sollen sich die Gottesdienstbesucher mit einem bereitgestellten Desinfektionsmittel die Hände desinfizieren. 

  • In der Kirche sind die Plätze markiert. Angehörige eines Hausstandes dürfen selbstverständlich zusammensitzen.
    Zu Anderen bitte 2 m Sicherheitsabstand wahren!!

  • Gebetbücher bitte von zu Hause mitbringen.

  • Sofern wegen der Art der Betätigung mit einem verstärkten Aerosolausstoß zu rechnen ist (beispielsweise bei Gemeindegesang, Chorgesang oder Blasmusik), sollen diese Aktivitäten nach Möglichkeit im Freien stattfinden.

  • Gemeindegesang ist bei dem doppelten Sicherheitsabstand (3m) erlaubt!

  • Akklamationen (Liedrufe) sind erlaubt.

  • Beim Empfang der Kommunion bitte auch weiterhin den Sicherheitsabstand von 2 m einhalten.

  • Auch nach dem Gottesdienst bitten wir weiter auf den nötigen Mindestabstand (mindestens 1,5 m) zu achten.

In Weyerbusch werden wir an jedem 1. Sonntag im Monat morgens um 9.00 Uhr eine Hl. Messe feiern. 

Die Internet-Sonntagsgottesdienste finden Sie auf unserer Homepage
unter www.WWKirche.de
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Gottesdienste“ (braunes Feld).

 

Dieses Angebot werden wir mit Beginn der Sommerferien zunächst nicht mehr weiterführen.

Katholische Öffentliche Bücherei öffnet wieder

Wiedereröffnung der Bücherei in Hamm ist am Freitag, dem 3.7.2020.

 

Ab diesem Zeitpunkt ist die Bücherei wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zu besuchen:

freitags von 15.00 bis 17.00 Uhr und

sonntags von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie die derzeitigen gültigen Hygienevorschriften und vorgeschriebenen Abstandsregeln. Der Zutritt ist nur mit Händedesinfektion und Mund-Nasenschutz beim Eintritt gestattet. Erlaubt ist der Aufenthalt von maximal 4 Personen aus einem Haushalt oder 2 Personen aus verschiedenen Haushalten. Desweiteren führen wir eine Besucherliste, in der wir Ihre Kontaktdaten für 4 Wochen speichern. Danach werden die erhobenen Daten gelöscht.

Das Ausleihen von Zeitschriften und Spielen ist aus hygenischen Gründen zurzeit nicht erlaubt.

 

Die Bücherei darf nur betreten werden, sofern ein "Korb" am Eingang bereit steht. Steht dort kein "Korn", dann ist die zulässige Höchstzahl an Besuchern erreicht und wir bitten Sie unter Beachtung des gebotenen Mindestabstands kurz zu warten.

 

 

 

 

 

Ein Dankeschön

Tafel

Besonders für Menschen die bedürftig sind ist dies eine schwierige Zeit.
Gerne bieten wir auch ab der kommenden Woche eine reine Lebensmittelausgabe an.
Wer haltbare Lebensmitte abgeben kann, kann das gerne bei uns im Pfarrheim Rathausstr 9 in Altenkirchen tun. (bitte vorher anmelden 02681 5267).

 

Wichtige Neuigkeiten unsere Kitas

 

 

Mit Blick auf das Infektionsgeschehen durch SARS-CoV-2 und den konkreten Gegebenheiten der stufenweisen Öffnungen der Kitas in Rheinland-Pfalz, hat die Landesregierung folgendes entschieden:

Die Kinder, deren Eltern es wünschen, könne die Kitas besuchen. Dies kann laut den Leitlinien des Landes RLP und den Hygieneplänen der einzelnen Einrichtungen nur in einem eingeschränkten Regelbetrieb stattfinden oder in einer erweiterten Notbetreuung.

Für die kath. Kindertagesstätten in Hamm/Sieg und in Altenkirchen heißt dies, dass ab dem 02.06.2020 unter bestimmten Voraussetzungen eine reduzierte Betreuung stattfinden kann.

 

Bitte sprechen Sie uns an:

 

Kath. Kindertagesstätte St. Jakobus Altenkirchen

Frau Müller 02681/4340

 

Kath. Kindertagesstätte St. Joseph Hamm/Sieg

Frau Fuchs 02682/8672

 

 

 

Zu Ihrer Information finden Sie hier das

Schreiben

des Landesjugendamtes Rheinland Pfalz.

Beichte und seelsorgliche Gespräche

Alle SeelsorgerInnen sind bereit mit Ihnen zu sprechen bevorzugt telefonisch nach Absprache aber auch persönlich. Da bitten wir Sie mit dem Seelsorger der Seelsorgerin eine Vereinbarung zu treffen

 

Taufen

Taufen sind bis auf weiteres aufgeschoben, damit auch die Großeltern dabei sein können.
Jede Mutter jeder Vater darf in Bedrängnis selber taufen:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes mit einer Handvoll Wasser über den Kopf des Kindes. Sagen Sie uns Bescheid und wir registrieren diese Taufen.

 

Trauungen

Trauungen finden zunächst leider auch keine statt, da möchten wir Sie bitten sich an die öffentlichen Vorgaben zu halten. Wir werden uns zeitnah mit den Brautpaaren in Verbindung setzen.

 

Büros

Wir bitten, soweit als möglich per Telefon oder E-Mail mit uns in Verbindung zu treten. Persönliche Besuche, Kontakte und Gespräche sollten minimieren und im Vorfeld vereinbart werden. Rufen Sie an 02681 5267  nutzen Sie den AB mit ihrem Namen und ihrer Rufnummer wir rufen zurück. Oder schreiben Sie uns eine Mail an buero@wwkirche.de

Das Büro in Hamm bleibt bis nach den Osterferien geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ferienfreizeit

Die Ferienfahrt nach Italien haben wir abgesagt!

 

Wir planen für die Zeit vom 5.7 bis zum 15.7 eine Fahrt für Kinder von 8 bis 14 Jahren an die Steinbachtalsperre (Nähe Bad Münstereifel). Anmeldungen liegen in den Kirchen aus.

Elterninfoabend Ferienfreizeit

Für die Ferienfahrt an die Steinbachtalsperre bieten wir einen Infoabend am Sonntag, 28.6.2020 um 18.00 Uhr auf dem Kirchplatz oder in der Kirche St. Jakobus AK an.

Katholische Kirchengemeinde St. Jakobus und Joseph

 

 

Herzlich willkommen in den fünf Kirchen im Seelsorgebereich Westerwald!

 

 

 

Hier finden Sie alle Informationen über unsere Kirchengemeinde.

 

Info

 

 

und die Gemeindenachrichten zum Download

 

 

 

 

 

 

Wir suchen:

Das Generalvikariat mit seinen Stabs- und Hauptabteilungen und weiteren Dienststellen ist die zentrale Verwaltung des Erzbistums Köln. Um die geistliche Erneuerung in den Kirchengemeinden zu ermöglichen, werden Verwaltungsleiter/innen in den einzelnen Seelsorgebereichen eingesetzt.

 

Die Verwaltungsleiterin in den Kirchengemeinden St. Jakobus und Joseph in Altenkirchen und im Kirchengemeindeverband Obere Sieg in Wissen entlastet den Pfarrer, indem sie die wesentlichen Aufgaben in der Personalführung und der Verwaltung von ihm übernimmt. Damit verbunden ist ein hoher Anteil an Aufbauarbeit.

 

Zur Unterstützung der Verwaltungsleiterin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Vereinbarung eine/n

 

Assistenten / Assistentin (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 75 %. Die Stelle ist unbefristet.

 

 

Ihre Aufgaben

•       Unterstützung der Verwaltungsleitung, u.a. bei der Gremienarbeit, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen

•       Unterstützung beim Informationsaustausch zwischen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden

•       Sicherstellung der Abläufe im Personalbereich, u.a. bei Themen wie Bewerbungsverfahren, Mitarbeiterkommunikation oder Arbeitsschutz

•       Zusammenarbeit mit der Rendantur zu Themen der Personaladministration und Buchhaltung

•       Erstellung von Analysen und Entscheidungsvorlagen

•       Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Professionalisierung und/oder Standardisierung von Arbeitsabläufen

 

Ihr Profil

•       Wirtschaftswissenschaftlicher Bachelor, vergleichbare Ausbildung und/oder Berufserfahrung

•       Mehrjährige Erfahrung in Verwaltung, Erfahrung in der Gestaltung von Prozessen

•       Wünschenswert ist die Kenntnis kirchlicher Verwaltungsaufgaben und Abläufe

•       Sie sind initiativ, flexibel, kommunikativ und verfügen über ein gutes Organisationsgeschick

•       Darüber hinaus sind Sie teamfähig und zeichnen sich durch einen sorgfältigen und serviceorientierten Arbeitsstil aus

•       Außerdem verfügen Sie über sehr gute MS-Office Kenntnisse

 

Wir bieten Ihnen

•       Eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten

•       Flexible Arbeitszeitgestaltung und Ausstattung mit Laptop sowie Diensthandy

•       Die Möglichkeit zur beruflichen Fort- und Weiterbildung

•       Zusätzliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen

Vergütung bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 10 KAVO

 

 

Für Vorabauskünfte steht Ihnen Frau Schmidt unter der Rufnummer 02681/98 46 32  oder 01520/1505306 gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien senden Sie bitte per Mail bis zum 25.07.2020 an

andrea.schmidt@erzbistum-koeln.de

 

Nähere Informationen zu den Kirchengemeinden:

 

www.wwkirche.de